Finissage Eva Eckel im Café Grenzenlos Gronau

Bilder von Lou Salome Eckel und Elias Eckel

Was für eine Freiluft!

Pepes erster großer Ausflug, und das mit vollem Erfolg! 
Ich hatte das Glück, dass Nikolai, einer der Betreibenden der Pepe-Initiative Lust und Laune hatte Pepe und mich auf der weiten Reise nach Gronau zu begleiten. Unser Ziel: Gronau, Finissage von Eva Maria Eckels Ausstellung im Café Grenzenlos.

Das Café Grenzenlos ist ein Begegnungsort, Kulturverein und Vorläufer eines sozio-kulturellen Zentrums in Gronau mit dem Herz am rechten Fleck! Die Initiativen und Menschen die sich hier begegnen streben gemeinsam einem schöneren Morgen zu und versuchen Land und Leute, Kunst und Kultur, Nachhaltigkeit und Grenzenlosigkeit zu verbinden. Die hier gezeigten Bilder von Eva Maria Eckel zeigen die verborgene Vielfältigkeit und Schönheit der Stadt Gronau und ihrer Vergangenheit. Es bedarf schon eines sehr sensiblen Auges diese Schönheit in Gronau zu entdecken und Eva hat es in ihren Bildern mit farbenkräftiger Abstraktion geschafft! Aber auch die Initiative hinter dem Café Grenzenlos zeigt, das Gronau mehr in sich hat, als man auf den ersten Blick vermutet! Ein Blick in die Grundsätze der Initiative verrät die Zugkraft der Ideen.

Ich bin sehr froh dabei gewesen zu sein. Es sind genau diese Initiativen, diese Energien, die in der Freiluft Idee verankert sind. Raum zu schaffen für Synergien, Begegnungen, Bewegung und Fortschritt. Ich möchte zeigen, dass es möglich ist, an jedem vorstellbaren Ort Raum für mehr zu schaffen. Mit dem Fahrrad und dabei regional, saisonal und ökologisch. 

Hier durfte genau das Raum haben:
Zwei mal ca. 60 km Strecke durchs schöne Münsterland, Einkauf bei der Solidarischen Landwirtschaft Entrup 119, zwei mal zwei Akkuladungen mit dem Open Source Projekt Carla Cargo, dem gemeinschaftlichen Küchenaufbau Pepe und einem veganen Freiluftkonzept mit dem Equipment der Slow Food Youth Münster war die Freiluft Sieben ein wahres Gemeinschaftsprojekt. 

Medial begleitet durch die begabten Hände von Lou Salome Eckel, der kreativen Nina Romming von Butchers&Duchess und der Westfälischen Nachrichten ist auch kein Blatt unbeschrieben geblieben. Sobald die Erzeugnisse vorzeigbar sind, werden sie hier zu sehen sein 🙂

Die Freiluft war ein voller Erfolg. Das Wetter war auf der Hin- und auf der Rückfahrt super! Das Radeln war fast ohne Anstrengung und hat mich beflügelt das Münsterland nur noch mehr zu befahren und bekochen. Das Essen und das Konzept kamen super an und haben viele neugierige Stimmen laut gemacht! Auch für das tolle Gemüse des Demeterhofs Entrup119. 

 

Frischluft

..wartet auf euch

Kräuterwanderungen - Corona Spezial

Meldet euch für eine Tour durch die berauschendste Jahreszeit. Auf der Jagd nach Blüten, Blättern und anderen Leckerbissen!