Endlich mal Kanal

Bilder von Lou Salome Eckel

Münster, gutes Wetter, Draußen und schöne Menschen.. da denkt man an den Kanal. Und ja, auch wir haben es endlich geschafft am Kanal eine Freiluft zu kreieren. 

Und was für eine. Die bis dato flüssigste Freiluft in dieser Größe. Julian Plagemann von Grööntüügs hat zum ersten Mal sein wirklich leckeres Gemüse vorbei gebracht. Eine Begegnung der synergischen Art! Pepe hatte einen seiner ersten Auftritte in der weiten Welt und ich durfte zum ersten Mal mit ihm arbeiten.. Was ein Knaller! 

Wir konnten sowohl die schöne Spannung zwischen offener Flamme am Feuer und der Feuerwache Zwei im Hintergrund genießen als auch eine tolle Truppe an Menschen! Viele neue Gesichter, alte und neue Freiluft-Bekannte, gute Freunde und viele, viele, neue Begegnungen haben hier Platz gefunden.
Die Harmonie der Truppe hat in der kurzfristigen Regengefahr ihre Glanzstunde gefunden. Innerhalb weniger Minuten war das ganze Lager wetterfest und Pepe eingepackt 🙂 
Aber wahre Freiluftler sind wasserdicht und wetterfest. Wir haben den sanften Naturgewalten getrotzt und fleißig weiter vegane Pizzen, leckern Kuchen mit Apfelröschen von Laura, frisch geratenes Gemüse von Julian und ein paar Leckereien von Elias genossen, MüKo-Kombucha mit gutem Gin gepichelt und uns mit Akroyoga, Henna-Kunst, Zeichnerei und echt schönen Gesprächen den Nachmittag und Abend schön gemacht!
Dazu hat Julius mal wieder ein feuriges Cumbia-Set und entspannte Elektro-Beats gepaart, nur unterbrochen von wunderschöner Live-Musik mit Gitarre, Ukulele und Gesang.

Was für ein schöner Tag, schöner Abend, und eine schöne Nacht. Danke an alle die dabei waren!